Hunderennen 2018

Ja, wo laufen sie denn.....


Absolut beste Hunde

Bestes Wetter, bestgelaunte Besucher und natürlich die in jeder Hinsicht absolut besten Hunde am Start: Das mittlerweile sechste Hunderennen beim Freisinger Hundeverein „Canifit“ hat am Samstag, 22. September 2018,  Mensch und Tier gleichermaßen viel Vergnügen bereitet. Freisings Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher hatte die Schirmherrschaft übernommen und wurde vertreten von Stadträtin Birgit Mooser-Niefanger, die selber Hundebesitzerin ist. Auf zwei Bahnen galt es wie in jedem Jahr eine gut 70 Meter lange Strecke zu bewältigen, die zuerst von Herrchen oder Frauchen gelaufen wurde, bevor die Helfer von CaniFit die Hunde hinterher schickten.
Manch einer legte da einen grandiosen Spurt hin, wedelten die zweibeinigen Läufer im Ziel doch schon mit Spielzeug oder Leckerli. Andere ließen es gemütlicher angehen, schnüffelten hier und flirteten da mit den Artgenossen, wohl wissend, dass der Mensch schon wartet, wenn der Hund mal etwas länger braucht. Gewonnen hat am Ende bei den großen Hunden Katrin Beckers Border Collie Finley, der die Strecke mit 4,69 Sekunden auch als schnellster Hund des Tages absolvierte. In der Midi-Klasse gewann Aussie Aramis von Alex Mock und bei den Minis siegte Martina Zeisigs Pudeldame Milka. Besonders bezaubernd beteiligten sich auch drei erst wenige Wochen alte Welpen an dem Rennen und zeigten, dass sie zumindest eines schon können: Mit ihren Menschen mitlaufen, die einen schneller, die anderen eher gemütlich.
Am Ende gab es für alle Platzierten Preise, die der Tierschutzverein organisiert hatte, der umgekehrt wiederum wie in jedem Jahr auch von dem Rennen profitiert hat. CaniFit stockte die gut 300 Euro aus den Meldegebühren auf 400 Euro auf, die ebenso als Spende an den Tierschutzverein gingen, wie die noch einmal etwa 230 Euro, die Helfer des TSV mit dem Verkauf von selbst gebackenem Kuchen und Kaffee eingenommen haben.
Die Hundesportler von CaniFit stellten anschließend dann noch die Sportarten Obedience und Agility sowie das Team-Training in Verbindung mit RallyObedience des Vereins vor. Die Besucher durften sich selber an der einen oder anderen Aufgabe versuchen. Natürlich zusammen mit ihren in jeder Hinsicht absolut besten Hunden.

Seit 2013 veranstalten wir gemeinsam mit dem Tierschutzverein Freising unter der Schirmherrschaft der Stadt Freising einmal im Jahr ein Spaßrennen für Hunde. Startgeld, gesammelte Spenden und Einnahmen aus dem Getränke- und Kuchenverkauf kommen zu 100% dem Tierschutzverein zu Gute.

Nachdem der Verein endlich ein Tierheim bauen konnte, wird nun Geld für die Einrichtung und Ausstattung benötigt. Vom Adler über Eichhörnchen und Katzen bis hin zum Zwergpinscher kann dort alles aufgenommen und gepflegt werden.

 

Zuschauer (egal, ob mit oder ohne Hund) sind natürlich auch herzlich willkommen!


Infos zum Rennen

Wie läuft das ab?

Bitte sei pünktlich auf unserem Hundeplatz. Dort werden alle in Listen aufgenommen und bekommen ihre Startnummern. Die Impfausweise der 4-Beiner werden geprüft. Die Flitzer werden in drei Klassen - Mini, Medium und Groß - eingeteilt. Danach wird das Rennen offiziell eröffnet, die Ohren dürfen fliegen.

Was muss ich mitbringen, wenn ich starten will?

- einen oder mehrere Hunde

- Impfpässe der Hunde, in denen zumindest der aktuelle Schutz vor Tollwut nachgewiesen werden kann

- die Anmeldebestätigung, wenn du den geringeren Startbeitrag zahlen möchtest. (Bitte nutze hierzu die Onlineanmeldung. Sie steht rechtzeitig vor dem Rennen hier zur Verfügung.)

- 5,50 € bei Voranmeldung (8,00 € ohne) pro Hund und vielleicht noch etwas mehr für Kuchen, Kaffee und Getränke

- gute Laune natürlich ;)

Wir haben häufig erlebt, dass Teilnehmer sich nicht anmelden, weil sie mehr für den Start zahlen möchten - ist ja eine Spende. Du kannst am Tag des Rennens einfach trotz Anmeldung den vollen Startpreis bezahlen oder mehr geben. Der Tierschutz freut sich und wir uns für den Tierschutz.

 

Die Voranmeldung hilft uns, das Rennen besser vorbereiten zu können.

 

Kommt vorbei. Wir freuen uns auf euch!


Kontakt

Das Hunderennen ist eine gemeinschaftliche Aktion des Tierschutzverein Freising e.V. und des CaniFit e.V. Freising unter der Schirmherrschaft der Stadt Freising.

 

Organisation: David Leopold, hunderennen@canifit.de